Über uns

Die Gründung der Tischlerei erfolgte 1890 durch Herrn Gustav Heinze. Im Jahr 1925 hat Herr Willy Klingner die Tischlerei übernommen. Nach dessen frühen Tod hat sein Sohn, Herr Gottfried Klingner, die Tischlerei im Jahr 1951 fortgeführt. Seit 1996 wurde die Tischlerei an Henri Klingner in dritter Generation übergeben.

Die Tischlerei Klingner ist Mitglied in der Kreishandwerkerschaft Mittelsachsen und in der Innung Holz Döbeln.